Infos

c-software.de führt Ihre Bestellung aufgrund der nachfolgenden "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" aus.

Ihr Partner: Matthias Frey, c-software.de, Schinkelstraße 43, D-72768 Reutlingen, info@c-software.de

  1. Lieferung Deutschland: Ab einem Bestellwert von EUR 45,- übernehmen wir die Versandkosten für Sie. Darunter berechnen wir Ihnen einen Anteil von EUR 2,60. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung - in Einzelfällen behalten wir uns Vorauskasse vor. Die meisten Angaben und Liefertermine beruhen auf Informationsmaterial der Lieferanten, wir können für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen.
  2. Lieferung Ausland: Für Lieferungen ins Ausland berechnen wir Ihnen die Versandkosten nach Aufwand. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung - in Einzelfällen behalten wir uns Vorauskasse vor. Die meisten Angaben und Liefertermine beruhen auf Informationsmaterial der Lieferanten, wir können für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen.
  3. Ihre Bestellung verlässt - je nach Verfügbarkeit der Artikel - innerhalb weniger Tage unser Haus. Artikel, die nicht auf Lager sind, werden wir schnellstmöglich besorgen. Nach spätestens zwei Wochen verlassen die lieferbaren Artikel das Lager. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Artikel bestellen können, die nicht in unserer Artikeldatei gelistet sind.
  4. Widerrufsbelehrung
    Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) [oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache] 2 widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der
    Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: c-software.de, Schinkelstraße 43, 72768 Reutlingen, Deutschland oder per E-Mail an info@c-software.de.
    Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung
  5. Zahlungsbedingungen: Die Artikel sind in der Regel zahlbar innerhalb von 10 Tagen, das Datum des Zahlungsziels finden Sie auf der Rechnung.
    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
  6. Gewährleistung: Bitte prüfen Sie die Ware beim Eintreffen auf offensichtliche Transportschäden und Vollständigkeit. Bitte melden Sie sich umgehend bei uns, wenn etwas nicht in Ordnung sein sollte.
    Wenn die gelieferte Ware mangelhaft ist, werden wir nach unserer Wahl die Mängel beseitigen, Ersatz liefern oder Ihnen den Kaufpreis erstatten.
  7. Sonstiges: Sollte ein Teil dieser "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Teile nicht.

Stand: November 2009