Keine Notensymbole


Keine Notensymbole

Artikel-Nr.: FAQ044

Frage

Wenn ich eine Notengrafik kopiere und in die Textverarbeitung ... einfüge, so ist das in Ordnung. Wenn ich aber später diese Datei wieder öffne, sind die Noten nicht mehr sichtbar. Was kann ich nur machen?

Antwort

Für die Darstellung der Noten wird der Zeichensatz "Capella.ttf" benötigt. Dieser ist aber nur so lange im Zugriff, wie das Programm EG-elektronisch geöffnet ist. Speichern Sie z.B. ein Notenbild in WORD oder einem DTP-Programm ab und rufen die Datei später auf, dann fehlt die korrekte Notendarstellung, wenn das Programm EG-elektronisch nicht gleichzeitig auch geöffnet ist.

Um dies zu vermeiden und die Noten auch unabhängig vom Programm EG-elektronisch korrekt darzustellen, können Sie sich den Zeichensatz "Capella.ttf" als Systemschrift installieren. Der Font befindet sich auf der CD des EG-elektronisch im Verzeichnis "fonts". Zur Installation rufen Sie im Startmenü von Windows Einstellungen / Systemsteuerung auf, öffnen den Ordner Schriftarten und wählen hier im Menü Datei / Neue Schriftarten installieren... Hier suchen Sie im Ordner "fonts" auf der CD die Schrift capella (True Type) und installieren diese.

Siehe auch http://support.microsoft.com/kb/314960/de.

Diese Kategorie durchsuchen: Evangelisches Gesangbuch